Physiotherapeutin I Heilpraktikerin
 

Kinder-Osteopathie

Ein liebevoller Umgang mit Ihren Kindern ist mir genauso wichtig, wie die umfangreiche und fachlich kompetente Behandlung. Die von mir angewandten Behandlungstechniken sind sanft, schmerzfrei und an meine kleinen Patienten angepasst.

Hier sind nur einige wenige Beispiele für die Behandlung von Säuglingen/Kindern:

  • asymmetrische Haltungen des Säuglings
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Stillprobleme  bzw. Saug- und Schluckstörungen
  • Reflux
  • Behandlung nach schwierigen Geburten mit Hilfsmitteln wie Saugglocke oder Zange  sowie lange oder zu schnelle Geburt
  • Koliken
  • Schädelasymmetrien
  • Enuresis

 

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Kind osteopathische Behandlung braucht, dann sprechen Sie mich einfach an (am besten über das Kontatkformular). Grundsätzlich gibt es kein "zu früh" für Osteopathie - im Gegenteil: je eher man mit der Behandlung beginnen kann, desto günstiger. Eine Behandlung dauert ca. 45  min. Bitte bringen Sie das U-Heft sowie ein Handtuch oder eine Decke mit zur Behandlung.


Kosten

Eine Behandlung kostet ca. 75 Euro und richtet sich nach der Gebührenverordnung für Heilpraktiker (GebüH), sodass die Rechnungen von einer Zusatzversicherung oder den Privatkassen übernommen werden können.

Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über die Kostenerstattung der Osteopathie.